Skip to content

Seriennummern und Lizenzen im Netzwerk auslesen

Nachdem gestern lokale Lizenzen im Vordergrund standen, geht es heute um das Auslesen von Schlüsseln im Netzwerk. LicenseCrawler ist eine portables Tool, das nicht nur das Auslesen lokaler Lizenzen ermöglicht, sondern zusätzlich auch PCs im Netzwerk durchsucht. So werden Domänen PCs aufgelistet und können zentral von einem Rechner aus auf Lizenzen durchsucht werden.

remote_reg

Unterstützt werden neben Microsoft Produkten (Win95, 2000, XP, 2003, Vista, 2008, Windows 7) auch Adobe Programme. Die Bedienung ist denkbar einfach:

Unter "Computer" den gewünschten Rechner auswählen und loslegen. Zusätzlich zum Registrybereich "HKEY_LOCAL_MACHINE" kann auch die ganze Registrierung durchsucht werden, das lohnt sich aber nur im Einzelfall, denn in der Standardeinstellungen werden fast fast immer alle Seriennummern gefunden. Sollte es zu Problemen beim Scannen kommen, müsst ihr eure Rechte überprüfen, denn es werden Administrator Rechte benötigt.

Aktuelle Version des LicenseCrawler ist 1.4 Build-135 mit Unterstützung für MacBook Lizenzen.

IrfanView - PDF Dateien verkleinern

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, geht es auf ITrig derzeit etwas ruhiger zu. Das ist einfach dem Umstand geschuldet, dass ich momentan im Studium etwas mehr gefordert bin und mir einfach die Zeit für einen Artikel am Tag fehlt.

Ein Problem das z.B. vielen Studenten immer wieder begegnet, ist die Größe einer PDF Datei, die sich nicht per Mail verschicken lässt oä. Oft besteht eine Hausarbeit aus 30 Seiten, ist gespickt mit Bildern und umfasst am Ende eine Größe über 10 MB. Manche Mailbox verweigert da bis heute den Dienst. Nun ist guter Rat teuer, denn wie verkleinert man ein PDF auf einfache Weise?
Wie immer ist das eigentlich kein Problem, alles was man dazu benötigt ist das Bildbearbeitungs- Tool IrfanView, die dazugehörigen Plugins und eine Ghostscript Installation.

PDFs verkleinern

Durch die Installation von Ghostscript und den IrfanView Plugins können PDF Dateien mit IrfanView geöffnet werden. Haben wir das PDF unserer Wahl in IrfanView geladen, geht man auf Speichern unter. Nun öffnet sich zur Auswahl des Zielordners eine Bearbeitungsauswahl.

pdfs_verkleinern

Hier habt ihr unter dem Reiter "Komprimierung" die Möglichkeit, die eingebetteten Bilder des PDFs zu komprimieren. Diese sind oft das Problem, wenn die Größe eines Dokuments ins Unermessliche steigt. Sinnvoll ist eine hohe bis mittlere Qualität zu wählen, um die Bilder nicht zu stark zu komprimieren.

Vorher

Das Dokument hat stolze 10,85MB

pdfs_verkleinern

Nachher

Nach der Komprimierung auf hohe Qualität sind davon noch 1,78MB übrig geblieben. Nun sollte das Dokument ohne Probleme per Mail versendet werden können.

pdfs_verkleinern

Alternative PDF Compressor

siehe Artikel

Adobe Flash Player und andere Plugins aktuell halten

Adobe hat die Tage eine neue Flash Player Version (10.2) veröffentlicht. Dieses schließt nicht nur Sicherheitslücken, sondern soll auch für zusätzliche Geschwindigkeit sorgen. Gerade auf Video Portalen wie youTube wundert man sich immer wieder über die schlechte Performance der eingestellten Clips. In der neuen Version wurde eine Hardwarebeschleunigung integriert "Stage Video". Diese muss jedoch auch von den Video Portalen unterstützt werden.
Auch wurde eine Unterstützung für 2 Monitore implementiert, sowie die Lesbarkeit integrierter Texte verbessert.

plugin check

Um allgemein eure Plugins auf Aktualität zu überprüfen gibt es eine einfache Methode. Die Seite Plugin Check von Mozilla überprüft alle eure installierten Plugins wie z.B. Flash, Java, Quicktime, Silverlight oder Shockwave auf Aktualität und listet alle Plugins nach Unsicherheit auf.

Die Rig-Links der letzten Tage

Da ich nach ein paar Tagen "endlich" wieder im verregneten Deutschland angekommen bin, hier ein paar "Rig-Links" zu den Themen der letzten Tage:

  • Firefox 4 ist in einer dritten Beta erschienen.

  • Flattr, der Social Payment Service hat sich für alle geöffnet

  • Pidgin, der Allround Messenger ist in Version 2.7.3 erschienen

Das wars auf die schnelle, später mehr