Skip to content

IrfanView 4.30 - Bildbetrachter Nr. 1 mit neuer Version

Mein Bildbetrachter Nr. 1 ist nach längerer Zeit in neuer Version erschienen. Wer IrfanView nicht kennt, dem sei gesagt, dass das Tool fast 60 Bildformate unterstützt und zusätzlich auch Audio- und Videoformate abspielen kann. Der Bildbetrachter kann aber noch mehr als nur Daten anzeigen. So können Bilder bearbeitet und in Form, Farbe und Größe angepasst werden. Sehr praktisch ist auch die Stapelverarbeitung, die es ermöglicht ganze Bilder automatisch zu verändern, um sie danach in der integrierten Slideshow zu betrachten. Durch das verfügbare Plugin Paket können die Funktionen noch erweitert werden

irfanview

In der neuen Version 4.30 wurde ein schnellere JPG Darstellung integriert (Turbo JPG), sowie ein neuer Einfügemodus integriert. Unter Bearbeiten/Spezielles Einfügen können nun Bilder automatisch rechts, links, oberhalb oder unterhalb eingefügt werden. Der Öffnen/Speichern Dialog merkt sich endlich die gemachten Einstellungen. In einer Slideshow können jetzt Bilder mit der Entfernen Taste gelöscht werden. Zu diesen Neuerungen kommen natürlich noch mehr dazu, darum hier der komplette Changelog:

 

  • Faster JPG loading! (Thanks to D. R. Commander for libjpeg-turbo)
  • New Paste options: Paste on left/right/top/bottom (Edit->Paste Special)
    (see also the new option: Properties->Editing->Fit clipboard image)
  • Changes in Open/Save dialogs (Recent folders box, View mode is remembered)
  • Menu "File->Recent directories" removed (MRUDs are now in the Open dialog)
  • New options in Canvas Size dialog
  • EXIF + IPTC PlugIns merged into Metadata-Plugin
  • New option in JPG IPTC/Comment dialogs: Allow placeholders
  • New option in JPG IPTC dialog: Batch editing (if started from Thumbnails)
  • New options in Capture dialog (send to Clipboard, Printer, new name patterns)
  • Option to show Alpha channel for TIF/PNG/TGA files (menu: Image->Show channel)
  • Option to show TIF alpha/transparency (for 32 bit RGBA images, Properties->Viewing)
  • Added basic support for EXIF saving from Digi-Cam RAW formats to JPG
  • The Effects dialog can be resized/maximized
  • AltaLux Effect/PlugIn added (Image->Effects menu, Thanks to Stefano Tommesani)
  • Option to set a tolerance value for "Auto crop borders" (Properties->Editing)
  • New Advanced-Batch dialog: Crop width/height can be negative (crop from end)
  • New option in batch rename dialog: Remember last rename counter
  • Support for MPO format (Multi Picture Object, first 2 images can be loaded)
  • Support for GLCD format (Formats PlugIn)
  • DEL key now allowed in slideshow mode: delete current file
  • New hotkeys: SHIFT + 1-3: Start external editor 1-3
  • New hotkey: SHIFT + "." (point): Toggle slideshow modes: random <-> automatic
  • Several PlugIns are changed/updated, please install the newest versions
    http://www.irfanview.com/plugins.htm
  • Some minor bugs fixed (ALT+F4)

IrfanView Handbuch

IrfanView hat über die Jahre immer mehr Funktionen erhalten und dem Einsteiger fällt es eventuell schwer den Überblick zu behalten. Darum möchte ich hier noch auf ein Einsteiger Handbuch für IrfanView verweisen, dieses ist zwar von 2004, beinhaltet aber die Grundfunktionen, wie Bilderansichten, Stapelverarbeitung, Bilder schärfen, Bilder beschneiden, Helligkeit und Farben korrigieren und Speichermöglichkeiten. Aktuelle Probleme oder Fragen können in den Faqs (englisch) recherchiert oder im Forum beantwortet werden.

Fazit

Es ist schön zu sehen, das IrfanView nach über 6 Jahren immer noch verbessert und angepasst wird. Auch in der neuen Version sind wieder sinnvolle Änderungen dabei. IrfanView ist für mich immer noch der beste freie Bildbetrachter und steht auch weiterhin vor Alternativen wie ACDSee, Fastone Image Viewer oder XnView.

Download IrfanView 4.30

Download IrfanView 4.30 portabel

Download IrfanView Plugins