Skip to content

uBlock - der Mercedes unter den Adblockern

Das Thema gefilterte Werbung wurde auf ITrig schon ausführlich behandelt, sei es mit bekannten AdBlockern oder Alternativen, wie einer manipulierten Host Datei.

Nun wurde bekannt, dass AdBlockPlus nicht nur den Browser schwächt, sondern nebenher, die eh schon vorhandene Hintertür, noch weiter aufstößt. Laut Engadget sollen Firmen wie Google oder Amazon Millionen gezahlt haben, um vom Filter ignoriert zu werden.

uBlock - Kleiner und schneller Werbeblocker

Das Addon uBlock ist zwar schon etwas älter und Chrome Usern sicherlich ein Begriff, für Firefox Nutzer ist es allerdings erst seit kurzem verfügbar. Anders als andere Anbieter setzt das Tool auf Performance und schneidet dabei gar nicht schlecht ab. (siehe Grafik).

ublock-cpu

ublock-firefox

Laut Entwicklern wird nicht nur die CPU weniger belastet, auch der Speicherverbrauch ist deutlich niedriger, als bei der Konkurrenz.

In der momentan stabilen Version 0.8.6.0 soll es noch wenige Ecken und Kanten geben, darum verweise ich gleich auch das aktuelle Pre Release 0.8.7.0, welches bereits stabil läuft.

ublock

Einstellungen wie eine Whitelist oder dergleichen kann das Mini Addon bis jetzt noch nicht über die Oberfläche bieten, jedoch verstecken sich alle Konfigurationsmöglichkeiten unter der URL "chrome://ublock/content/dashboard.html" inklusive der bereits erwähnten Whitelist. Einstellungen für einen Popup Blocker konnte ich bis jetzt noch nicht finden. 

Sollten sich die Geschwindigkeitsangaben bewahrheiten, ist das Addon sicherlich den anderen Anbietern vorzuziehen, auch wenn manche Einstellung nicht vorgenommen werden kann.

uBlock

 Weiterführende Links

 

 

 

Ophcrack - Passwörter cracken mithilfe von Rainbow Tables

Es soll ja vorkommen, dass aus undefinierbaren Gründen, Passwörter verloren, vergessen oder verschlampt werden. Ist dieser Fall erst einmal eingetreten, ist guter Rat teuer. Ganz umsonst hingegen ist das Open Source Tool ophcrack. Dieses kostenlose Tool hilft beim Knacken von Windows-Passwörtern und das geht dank Regenbogentabellen (Rainbow Tables) und Time-Memory-Tradeoff sogar recht flott.

ophcrack

Für  LM-Hashes oder NTLM-Hashes sind Regenbogentabellen frei erhältlich und können bei der Installation heruntergeladen werden. Als Alternative kann zusätzlich bei kurzen Passwörtern eine Brute-Force-Attacke gefahren werden.

Ophcrack 3.6 unterstützt neben dem Wiederherstellen von Windows Passwörtern (Beispielvideo), das Einlesen folgender Dateiformate:

  • HASH
  • PWDUMP Datei
  • Session file
  • Enrypted SAM (Security Accounts Manager unter Windows meist hier zu finden: "%windir%\system32\config\SAM")
  • Local SAM mit samdump2
  • Local SAM mit pwdump6
  • Remote SAM

Beim Entschlüsseln mehrerer Passwörter wird ebenfalls eine grafische Übersicht erstellt, welche unter anderem Komplexität und Länge der einzelnen Passwörter aufschlüsselt. Verfügbar ist das Programm als Live CD oder als installierbare Version für Windows oder Linux. Das Tool ist natürlich ausschließlich für den privaten Bereich gedacht, alles andere ist illegal.

Download ophcrack


Schnell und einfach jQuery lernen - Das jQuery Learning Center bietet einen ersten Einstieg für Anfänger

Bereits in der letzten Woche ist das jQuery Learning Center im Zuge des jQuery Webseitenrelaunches an den Start gegangen. Die neue Plattform ist von jQuery Fans für angehende jQuery Nutzer, d.h. die Community entwirft verschiedene Kapitel, um euch jQuery Schritt für Schritt näher zu bringen. Anders als zum Beispiel Codecademy werden keine Aufgaben gestellt, sondern lediglich Beispiele zu Bereichen wie Events, Plugins oder Performance genannt. Zurzeit werden folgende Kapitel gelistet:

Für den Anfang bzw. einen Einstieg in jQuery ist das schon ein reichliches Angebot. Da der gesamte Inhalt Open Source ist, ist Kritik sowieso nicht wirklich angebracht. Die neue Oberfläche ist zwar noch im Betastadium, bietet für den Anfänger bzw. Einsteiger jedoch genau die richtigen Schritte für einen leichten Einstieg in die Materie.

jQuery_Learning_Center

Wem der Umfang noch nicht ausreicht oder die Beispiele nicht genügen, dem sei "jQuery Fundamentals", ein umfassendes Online-Handbuch von Rebecca Murphy, ans Herz gelegt. Das E-book steht unter Creative Commons und kann somit ebenfalls frei genutzt werden.

MeGUI - kostenloser Videoformatumwandler für xvid, x264, MP4, AAC, MP3 und vieles mehr

Hin und wieder müssen am Rechner diverse Formate in andere konvertiert werden. Meistens handelt es sich dabei um kleine Videos oder Musikdateien die nach einer Umwandlung verlangen. Für solche Vorgänge gibt es hunderte kleine Programme die mal besser und mal schlechter funktionieren.

Eines das durchaus besser da steht ist MeGUI. Dabei handelt es sich um einen Open Source Umwandler, der alle bekannte Formate beherrscht (MPEG-4 ASP (xvid), MPEG-4 AVC (x264), AAC, MP2, MP3, Flac, Vorbis, AC3 audio and various common containers support (MP4, MKV, AVI, M2TS)).

meGUI

Zur einfacheren Handhabung stellt das Tool fertige Profile zur Auswahl bereit und kann damit möglichen Alternativen wie "Super" oder "FormatFactory" locker das Wasser reichen. Sehr praktisch ist auch die Autoupdatefunktion des Konverters. Für die Videobearbeitung zwischendurch sicherlich ein optimales Tool.

Download MeGUI

VMware Player und VirtualBox - Schnell und einfach die Festplatte unter Windows, Linux Mint oder Ubuntu vergrößern

Hat man eine virtuelle Maschine im Einsatz, ist es bei längerem Betrieb nicht anders, als bei richtigen Rechnern, die Festplatte wird immer voller und die System- oder Datenpartition muss vergrößert werden. Auf beiden Virtualisierungssystemen (VMware Player und VirtualBox) ist das möglich. Wobei es egal ist, ob die virtuellen Maschinen auf einem Windowssystem oder unter Linux Mint bzw. Ubuntu laufen.

VMware Partition mit VM Player 4 vergrößern

  • Virtuelle Maschine deaktivieren
  • "VirtualMachine\VirtualMachineSettings\" aufrufen (alternativ Strg+D)
  • Harddisk auswählen
  • Auf der rechten Seite auf "Utilities\Expand" gehen und die gewünschte Größe auswählen
  • In unserem Fall wird von 20GB auf 80GB vergrößert
  • Maschine neustarten und Partitionen im System anpassen

vmware-player

VirtualBox Festplatte unter Linux oder Windows vergrößern bzw. anpassen

Oracles VirtualBox bietet leider keine Option in der Oberfläche an, um Festplatten zu erweitern. Hier muss die Konsole zur Hilfe genommen werden.

Linux

  • Virtuelles System herunterfahren
  • Konsole öffnen
  • Kommando für Linux (Ubuntu oder Mint):  cd /path/to/vbox/disks VBoxManage modifyhd ImageName.vdi –-resize 25000
  • Virtuelles System neu starten
  • Mit dem gewünschten Linuxtool die Festplatte anpassen

Windows

  • Virtuelles System herunterfahren
  • Konsole öffnen  mit Start\Ausführen\"cmd"
  • Zum Pfad des Images navigieren Standard unter Windows ist der Standard C:\Users\Username\VirtualBox VMs\ImagName
  • Kommando zum Vergrößern für Windows: C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe" modifyhd ImageName.vdi –resize 50000
  • Windows neu starten
  • Mit dem integrierten Partitionsmanager von Windows 7 "Datenträgerverwaltung" die gewünschte Partition auf die Gesamtgröße der Festplatte erweitern