Skip to content

Google Chrome 10 ist fertig

So schnell kann es gehen, nach nur einem Monat ist Google Chrome 10 als finale Version (10.0.648.127) erschienen. Die neue Version hat nicht nur unter der Haube einiges zu bieten (bessere Javascript Leistung) sondern bringt auch einige Veränderungen bei den Einstellungen mit sich. So kann man nun auch Passwörter synchronisieren (siehe Passwörter mit Google Chrome synchronisieren). Einstellungen sind jetzt in einem eigenen Tab zu finden, außerdem wurde die Samboxing Funktion erweitert und macht nun auch den Flash Player sicherer.

chrome10

Passwörter mit Google Chrome synchronisieren

Gestern ist mal wieder ein neue Version des Google Chrome Browsers erschienen (10.0.648.11 Beta). Laut Changelog hat sich nicht allzu viel geändert außer ein paar Stabilitätsupdates. Eine kleine aber interessante Änderung gab es aber dennoch.
Bisher konnte die Chrome Beta Version 10 keine Passwörter mit anderen Browsern synchronisieren.

chrome_alt

Nach dem besagten Update ist das nun aber möglich. Alles was man dazu benötigt ist ein Google Account. Damit kann man dann unter "Werkzeug/Optionen/Privates" eine Synchronisierung einrichten. Unterstützt werden Apps, Autofill, Lesezeichen, Erweiterungen, Passwörter, Einstellungen und Designs.

chrome_neu

Neue Google Chrome Versionen

Chrome  8.0.552.237

Google hat mal wieder an seinen Browsern gearbeitet, dieses Mal wurde aber Googles Tagesgeld Konto um $14,500 erleichtert. Der Konzern hatte im Vorfeld Prämien für Entdecker von Sicherheitslücken versprochen.
Google hat ja in letzter Zeit wieder von sich hören lassen, sei es mit Straßenwerbung oder der Verbannung des h.264 Codecs (mp4) in kommenden Chrome Versionen. In der jetzt veröffentlichten Version 8.0.552.237 ist dieser Codec zwar noch aktiv, es bleibt aber abzuwarten wie lange dies noch so bleibt. Zukünftig soll jedoch nur noch VP8/WebM als offener Codec verwendet werden.

In der neuen Version 8.0.552.237 wurden 16 Lücken geschlossen. Im Detail sehen diese wie folgt aus:

  • [58053] Medium Browser crash in extensions notification handling.
  • [$1337] [65764] High Bad pointer handling in node iteration.
  • [66334] High Crashes when printing multi-page PDFs.
  • [$1000] [66560] High Stale pointer with CSS + canvas.
  • [$500] [66748] High Stale pointer with CSS + cursors.
  • [67100] High Use after free in PDF page handling.
  • [$1000] [67208] High Stack corruption after PDF out-of-memory condition.
  • [$1000] [67303] High Bad memory access with mismatched video frame sizes.
  • [$500] [67363] High Stale pointer with SVG use element.
  • [$1000] [67393] Medium Uninitialized pointer in the browser triggered by rogue extension.
  • [$1000] [68115] High Vorbis decoder buffer overflows.
  • [$1000] [68170] High Buffer overflow in PDF shading.
  • [$1000] [68178] High Bad cast in anchor handling.
  • [$1000] [68181] High Bad cast in video handling.
  • [$1000] [68439] High Stale rendering node after DOM node removal.
  • [$3133.7] [68666] Critical Stale pointer in speech handling.

chrome 8

Chrome 10.0.628.0 Entwickler & 9.0.597.47 Beta

Auch eine neue Entwickler Version der Version 10 ist erschienen. Hier wurde unter anderem die Fehlermeldung "update required" ausgebessert, diese kam auch wenn keine neuen Updates zur Verfügung standen. Zusätzlich wurde die v8 Engine aktualisiert. In der Version 9 hat man lediglich am Sandboxing des Flash Player gearbeitet. Beide Versionen laufen bei meinen Systemen sehr stabil. Man kann also ruhig auch schon auf Version 10 umsteigen.

Chrome 10

Chrome 10

Chrome 9

Chrome 9

Google Chrome 10

Ist zwar auch schon ein paar Tage her, sollte man aber dennoch wissen. Googles Chrome Browser ist in der Entwickler Version inzwischen bei 10 (10.0.612.3) angelangt. Geändert hat sich zur Version 9 nicht allzu viel:

- Updated V8 - 3.0.2.1
- Updated WebKit - 534.15
- Google Cloud Print sign-in interface is now out from behind a flag and can be found in Under the Hood
- Corrected a RegEx regression.

google_chrome

Wer den Google Bodybrowser verwenden möchte, der sollte auf die Version 10 zurückgreifen