Skip to content

MailDrop.cc - Open Source Anbieter für Fake Emailadressen

Momentan ist wenig Zeit zum Schreiben vorhanden, darum gibt es heute nur einen kleinen Hinweis auf einen weiteren Anbieter von Wegwerfadressen. Da es sich um Open Source handelt, will ich ihn euch nicht vorenthalten.

MailDrop.cc nennt sich der Dienst und reiht sich nahtlos in eine große Anzahl weiterer Anbieter dieser Art ein. Die Funktionsweise muss ich wohl nicht mehr  erklären.

maildropcc

Der Dienst hat ein paar Beschränkungen, so dürfen maximal 10 Emails in der Inbox liegen und jede darf nur eine maximale Größe von 100kb haben. Für das Anmelden bei dubiosen Diensten oder Gewinnspielen, sollte dies ausreichen.

Wer mitentwickeln möchte, der schaut einfach auf GitHub vorbei.

Mein Lieblingsanbieter auf diesem Gebiet ist immer noch 10min Mail, evtl. ändert sich das ja nun. Weitere bekannte Anbieter wie trash-mail oder yopmail findet ihr auf dieser Liste. (via)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen